Teamhaus am Litzdamm

Das Objekt, bestehend aus zwei Baukörpern welche im Erdgeschoss miteinander verbunden sind, bietet 52 Zimmer und die dazugehörigen Allgemeinflächen sowie Nebenräume und Autoabstellplätze. Die Bauausführung ist in Holzmodulbauweise vorgesehen. Die Zimmermodule werden komplett fertig an Ort und Stelle geliefert. Lediglich das Untergeschoss und die Treppenhäuser werden vor Ort errichtet. Die Hauptfassade bildet eine horizontal gegliederte Lochblechfassade. Um der Starrheit des Metalls entgegenzuwirken werden einige Elemente aus der Ebene der Hauptfassade hervorgesetzt. Andere Stellen, überwiegend im Fensterbereich, werden von der Metallfassade ausgenommen und erhalten durch eine zurückspringende Holzfassade einen willkommenen Kontrast.

Fertigstellung: Frühjahr 2019

Architektur: bauwerkarchitektur ZT GmbH

Örtliche Bauaufsicht: bauwerkarchitektur ZT GmbH

Holzmodulbau: Kaufmann Zimmerei und Tischlerei GmbH